Nationaler Arbeits- und Gesundheitsschutzpreis

Prix national securite sante luxembourg

Der Nationale Preis für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit wird von den 3 Ministerien verliehen:

  • Ministère de la Santé,
  • Ministère de la Sécurité sociale
  • Ministère du Travail, de l’Emploi et de l’Économie sociale et solidaire

in Zusammenarbeit mit den Organisatoren:

  • der AAA,
  • der Union des Entreprises Luxembourgeoises (UEL),
  • dem Institut national pour le développement durable et la responsabilité sociale des entreprises (INDR),
  • der Inspection du Travail et des Mines (ITM),
  • der Direction de la Santé - Division de la Santé au Travail et de l'Environnement (DSATE).


Dieser Preis wird für besonders innovative Maßnahmen oder Produkte im Bereich der Verbesserung von Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden bei der Arbeit vergeben.


5 Preise im Wert von 5.000 € und ein Unternehmensvideo werden an die Gewinner in den 3 untenstehenden Kategorien vergeben:


1. Kategorie Unternehmen - Abschnitt Sicherheit (*)
    a. Unternehmen ≤ 50 Mitarbeiter
    b. Unternehmen > 50 Mitarbeiter


2. Kategorie Unternehmen - Gesundheit und Wohlbefinden (*)
    a. Unternehmen ≤ 50 Mitarbeiter
    b. Unternehmen > 50 Mitarbeiter


3. Organisation der Kategorie, die als Multiplikator für Sicherheit, Gesundheit und/oder Wohlbefinden fungiert bei der Arbeit.

Die Auszeichnungen werden normalerweise auf dem Forum für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit verliehen. 2020 wurden 3 verschiedene Übergaben organisiert um die sanitären Richtlinien befolgen zu können. Unter den 5 Gewinnern wird danach der "Publikumsliebling" von der Öffentlichkeit gewählt. Ein zusätzlicher Wert von 2.000 € wird dem "Lieblings"-Gewinner zugesprochen.

Entdecken Sie die Gewinner der Ausgabe 2020

Zum letzten Mal aktualisiert am